F2-Junioren überzeugen beim letzten Punktspiel des Jahres

Das Jahr 2019 biegt auf die Zielgerade ein. Und auch für unsere F2-Junioren neigt sich ein aufregendes Kalenderjahr dem Ende entgegen. Zum letzten Punktspiel des Jahres gastierten heute (08.11.2019) unsere Sportfreunde von Grün-Weiß Ahrensfelde auf dem Wandlitzer Kunstrasenplatz. Anhand der Tabellensituation ging unsere Mannschaft als Favorit in das Spiel, aber unterschätzen durfte man die Gäste aus Ahrensfelde auf keinen Fall. Und so entwickelte sich zunächst auch ein äußerst zähes Spiel. Es war – wie so oft in den letzten Wochen – die Nervosität und die Aufregung, die unsere Mannschaft zunächst nicht aus den Knochen schütteln konnte und die für viele überhastete Aktionen und unnötige Ballverluste sorgte. Dennoch konnten wir in der 6. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Doch auch mit diesem Vorsprung im Rücken gelang es in der Folge nicht, befreit aufzuspielen. Ahrensfelde blieb mit Kontern gefährlich. Und so ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Aber auch das ist inzwischen offenbar ein Markenzeichen unserer F2-Junioren; das Beste heben sie sich für den Schluss auf. Wie ausgewechselt kamen unsere Jungs aus der Pause. Plötzlich war all das zu sehen, was die Mannschaft zu leisten im Stande ist: Der druckvolle Spielaufbau, das kombinationssichere Umschaltspiel und glücklicherweise auch endlich der eiskalte Abschluss vor dem Tor. Und kurz nach der Pause zeigte unsere Mannschaft zudem, dass sich das umfangreiche Training von Standartsituationen inzwischen auszahlt. Das 2:0 fiel durch einen sehenswerten Kopfballtreffer, nach einer Ecke. Nun war der Knoten geplatzt. Eine Angriffswelle nach der anderen rollte auf das Ahrensfelder Tor zu. Die Gäste konnten nun kaum noch für Entlastung sorgen. Und die Tore ließen nicht auf sich warten. Eines schöner, als das andere. Zielsichere Fernschüsse und toller Kombinationsfußball sorgten schließlich dafür, dass man Grün-Weiß Ahrensfelde mit 7:0 besiegte.

Somit bereitete sich die Mannschaft einen tollen Jahresabschluss, eines sehr erfolgreichen Kalenderjahres. Nun blicken unsere Zweitjüngsten voller Vorfreude der gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Kleinfeldmannschaften von Eintracht Wandlitz im FunJump in Bernau entgegen. Als nächstes sportliches Highlight steht dann im neuen Jahr das Hallenturnier in der heimischen Sporthalle am 11.01.2020 an.

Das Trainerteam der F2-Junioren ist stolz auf die Entwicklung der kleinen Fußballer und dankt den Eltern für die gute Zusammenarbeit und dem Vorstand von Eintracht Wandlitz, insbesondere dem Jugendleiter René Allonge, für die wertschätzende Unterstützung im Jahr 2019.

-Michel-

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.