B-Junioren siegen mit „Golden Goal“ gegen FC Hennigsdorf

Mit dem FC Hennigsdorf empfingen die B-Junioren von Trainer Sebastian Wernicke heute (01.09.) bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Wandlitzer Kunstrasenplatz den erwartet schweren Gegner, auf den sich die Mannschaft im Laufe der Woche mit gutem Training vorbereit hatte. Auch wenn Hennigsdorf immer mal wieder mit Kontern auf sich aufmerksam machte, lagen die Spielanteile überwiegend in unseren Reihen. Es gab einige gute aber ungenutzte Chancen für uns und der Ball rollte gut. Die Gäste aus Oberhavel spielten kompakten und körperbetonten Fußball, so dass wir uns mit dem Durchkommen schwertaten. Schiedsrichter Tobias Behm musste in der hitzig geführten Partie öfter eingreifen. Torlos ging es zunächst in die Kabine.

In der 2. Halbzeit blieb das Tempo hoch und verlangte den Jungs viel Laufbereitschaft ab. Auch hier zeigt das anstrengende Kraft-Ausdauer-Training der letzten Wochen seine Wirkung. Fast sah es so aus, als würden sich beide Mannschaften die Punkte teilen wollen. Doch dann kam die 74. Minute und die gehörte heute Jo-Cornel, der schon das ganze Spiel sehr gute Akzente und Pässe gesetzt hatte. Heute war er es, der seine Mannschaft und sich selbst mit einem genialen Fernschuss und der Führung für die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde belohnte. Der Rest ist schnell geschrieben. Trotz enormer Gegenwehr der Hennigsdorfer gelang es uns die knappe Führung über die Zeit zu nehmen und 3 wichtige Punkte gegen einen starken Gegner einzufahren. Ganz großes Kino Jungs!!! Gratulation und Respekt zu dieser Mannschaftsleistung.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.